Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

  • Individuelles Umstellungskonzept
  • Praxisbezogene Schulungen
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Telefonflatrate
  • Sensationeller Funktionsumfang

Umstellung

arkandus ein Praxismanagementsystem, das die umfangreichen Anforderungen eines Patientenverwaltungssystems in Kombination mit einem Managementsystem für Praxis, Klinik und MVZ vereint.

Durch die hohe Flexibilität und Anpassbarkeit an Anwenderbedürfnisse, bieten wir das arkandus-System für alle Fachrichtungen an.

Die einzelnen Module können flexibel von Ihnen oder uns konfiguriert werden. Die arkandus-Arztsoftware wird genau auf Ihre individuellen Wünsche abgestimmt, sodass Sie beim Softwarewechsel nur die Sehgewohnheit bzgl. der Anordnung ändern. Die Informationen der einzelnen Buttons sowie Ihr aktuelles Farbkonzept werden aus Ihrem vorherigem System übernommen.

Die Übernahme der bestehenden Daten (elektronische Patientenakte, Abrechungsdaten, Ärztekontakte etc.) erfolgt problemlos über einen sogenannten Datenabzug Ihrer vorhandenen Arztsoftware und wird in das arkandus-Praxismanagement konvertiert. Wir haben sehr gute Erfahrung mit der Konvertierung unterschiedlichster Software, da wir mit dem Marktführer für Datenkonvertierung zusammenarbeiten.

Wenn Sie sich für eine Umstellung mit arkandus entscheiden, wird Ihr persönlicher Ansprechpartner nach einer Vorortbegehung mit Ihnen einen Zeitplan und das Umstellungskonzept erarbeiten, um eine reibungslose Umstellungsablauf zu gewährleisten.

Fragen – Antworten
- hier klicken und sofort mehr erfahren -

Ist Ihre Arztsoftware auf Mac-Computern lauffähig?

arkandus ist  auf allen Mac-Computern ab der Version 10.6.8. lauffähig. Darüber hinaus bieten wir auch die Betriebssysteme Windows und Linux an. Gerne können wir auch Mischsysteme realisieren.

 

Ist in Ihrer Arztsoftware ein Terminkalender integriert?

Wir bieten zwei Terminkalender an. Zum einen für den konservativen Praxisbereich, zum anderen für die Planung von operativen Eingriffen.

 

Blankoformularbedruckung, ja oder nein?

Ob Sie die Blankoformularbedruckung im Praxisalltag nutzen ist Ihnen überlassen. Mit arkandus können Sie sowohl die klassische Variante der Formularbedruckung nutzen, als auch die moderne mit dem Formularpapier der Kassenärztlichen Vereinigung.

 

Kann man selber abrechnen, anstatt über eine Abrechnungsstelle?

Alle Abrechnungen (GKV, PKV, BG, Selbstzahler, IV-Verträge) können selbständig über das arkandus-Abrechnungssystem durchgeführt werden. Die Rechnungen können im Einzel- oder Mehrfachdruck ausgedruckt werden, natürlich haben Sie trotzdem die Möglichkeit Ihre Abrechnung an eine Abrechnungsstelle automatisch weiterzuleiten. Wird selbst abgerechnet, kann die Nachverfolgung im Mahnwesen des arkandus-Managementsystems erfolgen.

 

Können die Rechnungsdaten in einfache Masken nach GOÄ für Privatärzte erfasst werden?

Wir bieten Schnelleingabe aus der Patientenakte selbst oder eine detaillierte Rechnungsmaske zur Steuerung relevanter Abrechnungsparameter (Multiplikator, Faktor, Leistungstag, Tagtrenner, etc.) an. Weiterhin besteht die Möglichkeit Rechnungspakete zu definieren, sodass Standardrechnungen mit nur einem Mausklick erstellt werden können. Jederzeit sind die Rechnungspackete auch individuell anzupassen.

 

Inwieweit unterstützt arkandus die Datensicherung?

Auf dem Server ist eine Datensicherung der Datenbankinhalte als auch der externen Datein von Haus aus integriert. Diese kann jederzeit so erweitert werden, dass auch auf externe Medien (etwa eine mobile Festplatte) gesichert wird. Die Sicherung läuft automatisch zu vorgegebenen Zeiten ab.

 

Welche Export-Möglichkeiten gibt es?

Alle statistisch erhebbaren Daten können als Excel-Datei exportiert werden. Patientenstammdaten können als TXT- oder GDT-Datei exportiert werden. Zudem bieten wir weitere WebService Schnittstellen zur Übergabe der Patienten- oder Karteikartendaten an. Die gesamte Datenbasis kann als sog. BDT-Export exportiert werden.

 

Wie werden Mitarbeiter eingearbeitet?

Nach einer Onlinepräsentation stellen wir den Zugriff auf unseren Demo-Server zur Verfügung, sodass der Benutzer erste Schritte zum Umgang mit arkandus testen kann.

Neben dem klassischen Handbuch, halten wir zur Umstellung auf arkandus, eine anwenderspezifische Schulungen ab. Zum Tag der Liveschaltung und weitere Folgetage stehen wir Ihnen gern mit Rat und Tat Vorort zur Seite.

In unseren Praxisworkshops erhalten Sie praktische Tipps zur Konfiguration des sogenannten Backend. So können Sie in Zukunft Ihr arkandus-Arztsystem selbständig für Ihren Praxisalltag gestalten. Die Workshops werden individuell vorbereitet und sind gezielt auf Ihre Praxisbedürfnisse abgestimmt. Grundlage hierfür bietet der arkandus-Fragenkatalog.

Im Anschluss an Ihre Umstellung sind wir telefonisch für Sie zu erreichen. Der sofortige Remote-Zugriff ermöglicht unseren Servicemitarbeitern auf Ihre Fragen direkt am Praxisbeispiel eingehen zu können.

 

Flatrate für telefonischen Support

In unserem Flatrate-Angebot können Sie zwischen unterschiedlichen Tarifen genau den Tarif auswählen, der zu Ihren Praxisanfordungen passt.
Sollten Sie feststellen, dass sich Ihre Support-Anforderungen ändern, profitieren Sie von kurzen Laufzeiten sowie der kostenfreien Wechselmöglichkeit in eine andere Tarifzone.
Wir beraten Sie gern, welcher Tarif zu Ihrer Praxis passt.

- schliessen -
Warum sich ein Softwarewechsel für Sie lohnt

Der Wechsel von einer seit Jahren vertrauten, gut funktionierenden Software zu einer neuen fällt verständlicherweise nicht ganz leicht. Bedenken, ob Kosten und Notwendigkeit in einem angemessenen Verhältnis zueinander stehen, sind oftmals nicht unbegründet.

Das arkandus-Team stellt Ihnen gern unsere Arztsoftware persönlich vor Ort oder im Rahmen einer Onlinepräsentation vor. Lernen Sie eine neue Generation von Arztsoftware für Ihren Praxisalltag kennen.

arkandus wurde von Anwendern für Anwender entwickelt und besticht mit einem sensationellen Funktionsumfang für Patientenverwaltung und Praxismanagement.

Zudem ist arkandus an kein bestimmtes Betriebssystem gebunden, da die Praxissoftware auf Macintosh, Windows und Linux läuft. Auch Kombinationen dieser Systeme sind möglich.

Das arkandus-System wird mit zeitlich uneingeschränkten Lizenzen angeboten. Als konservative oder operative Praxis, Klinik oder MVZ profitieren Sie von unserem Staffelpreissystem: Egal ob Einplatzanlage oder medizinisches Zentrum – es lohnt sich.

Selbstverständlich können wir Ihnen auch ein Leasingangebot unterbreiten.

Unser Angebot besteht aus einzelnen Modulen, weshalb Sie jederzeit den Überblick über Software- und Serviceleistungen im Einzelnen haben und Sie Ihre Kosten somit optimal kalkulieren können.

Ihre Praxissoftware arkandus wird ganz individuell für Sie konfiguriert. Das erleichtert die Einarbeitungsphase, da Ihre gewohnten Bezeichnungen und Farbkonzepte einfach übernommen werden.

Die Wurzeln der Arztsoftware arkandus liegen in der Augenheilkunde. Aufgrund der steigenden Anfrage weiterer Fachrichtungen wurden Module entwickelt, um fachspezifische Anforderungen performant zu bedienen. Dadurch hat arkandus ein hohes Maß an Flexibilität erreicht und steht nunmehr allen medizinischen Fachrichtungen zur Verfügung.
Neben der Augenheilkunde haben wir bereits sehr gute Erfahrungen in den Bereichen Allgemeinmedizin, Anästhesie, Gynäkologie, Orthopädie, Phlebologie und Plastische Chirurgie.

Mit arkandus ist es Ihnen möglich, trotz steigender administrativer Anforderungen Ihre Praxisabläufe sinnvoll und effizient zu gestalten, sodass Sie mehr Zeit für das Wesentliche haben – Ihre Patienten.

Wenn wir Ihnen weitere Fragen beantworten können oder Sie einen Präsentationstermin vereinbaren möchten, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.